Spielberichte

Lady Lakers - EHC Lenzerheide vom 30.12.17

Ungeschlagen ins neue Jahr

Gestern tratten die Lady Lakers im Nachtragsspiel gegen den EHC Lenzerheide an. Die Ladys starteten harzig ins Spiel. In der 6. Spiel Minute konnte das 1-0 erzielt werden. Leider wurden dannach zahlreiche gute Changen ausgelassen und man musste mit diesem knappen Vorsprung in die 1. Pause. Im Mitteldrittel fanden die Lakers den Tritt immer besser und man konnte die Führung mit 4 Toren ausbauen. Im letzen Drittel konnte dort angeknüpft werden wo man aufgehört hat. Es wurden nochmals 5 Tore erzielt. Ein unglücklicher Gegentreffer verhindert den Shutout von Marina Bischof, die als Goalie eingesprungen ist. Marina zeigte eine tadelose Leistung und erwies sich als sicherer Rückhalt für das Team. Ebenfalls hervorheben möchten wir den ersten Assist unserer 12-jährigen Nina Embacher in ihrem 2. Spiel. Manchmal ist der Assist wichtiger als das Tor. Die Tore erzielten: Romi Brunner (2), Nicole Mächler, Nadja Hochuli, Nora Harju, Claudia Hirsig-Peter, Steffi Diethelm und Rebkka Bleesz (3). Mit diesem Sieg haben die Lady Lakers den ersten Platz wieder übernommen und sind bis jetzt noch ungeschlagen.

Die Lady Lakers wünschen allen einen guten Start ins 2018 und möchten sich bei allen Sponsoren, Fans, den fleissigen Helfern und beim Vorstand bedanken.

Am 2. Januar 2018 startet bereits das Training wieder. Am 7. Januar 2018 steht das nächste Meisterschaftsspiel gegen das Frauenteam EHC Schaffhausen. Das Spiel beginnt um 19:45 in Rapperswil. Let go Lakers

Bericht von #13 Claudia Hirsig-Peter