Spielberichte

Lady Lakers - EHC Schaffhausen vom 07.01.18

Mit einem Sieg ins neue Jahr gestartet

Das erste Spiel im neuen Jahr bestritten die Ladies aus Rapperswil zuhause gegen den EHC Schaffhausen.
Das erste Tor für das Heimteam gelang Claudia Hirsig nach nur 2 Minuten. Anja Rieder erhöhte kurz vor Mitte des 1. Drittels auf 2:0. Schaffhausen gelang kurz darauf einen Doppelschlag und schon war das Spiel wieder ausgeglichen. Mit 5:2 ging es in die 1. Pause.
Das 2. Drittel startete mit viel Power aus Sicht des Heimteams. Nach 30 Minuten stand es bereits 9:2. Das war zugleich auch der Pausenstand.
Im 3. Drittel gelangen den St. Gallerinnen weitere 4 Tore. Fünf Minuten vor Schluss wechselte das Heimteam den Torhüter. Der letzte Treffer der Partie gelang danach Janine Müller vom EHC Schaffhausen zum Schlussresultat von 13:3.
Bei den Rapperswil-Jona Ladies stand die Nachwuchstorhüterin vom EHC Wetzikon Norina Matzinger das erste Mal im Tor. Sie spielte die letzten 5 Minuten des Spiels konzentriert durch und liess sich nicht unterkriegen vom letzen Tor. Bravo Norina. Die Ladies freuen sich auf weitere Spiele mit dir!

Das nächste Meisterschaftsspiel findet am 13.01.2018 in der Güttingersreuti in Weinfelden statt. Anpfiff ist um 17:00. Wir freuen uns auf Unterstützung.

Bericht von #15 Katja Blaser