Spielberichte

Lady Lakers "C" - Club da Hockey Engiadina vom 13.01.19

Alle Spiele gegen Engadina gewonnen

Gestern spielten die Lady Lakers zuhause gegen den HC Engiadina. Die letzten Spiele waren von vielen Fehlern seitens der Rosenstädterinnen geprägt, weshalb man endlich wieder einmal eine solide Leistung abliefern wollte.
Der Start des Spiels verlief anfangs harzig. Erst in der 15. Minute konnte Romi Brunner ein Chaos vor dem gegnerischen Tor zur Führung ausnutzen.
Kurz nach dem Start ins zweite Drittel konnten die Lady Lakers in doppelter Überzahl spielen, doch diese Chance wurde leider nicht ausgenutzt. Als die Strafen abgelaufen waren, klapte es dann doch noch und Tina Schuler erhöhte mit einem wunderbaren Backhandschuss auf 2:0.
Kurz darauf erhöte wiederum Romi Brunner durch viel Mithilfe der gegnerischen Torhüterin auf 3:0.
Im dritten Drittel mussten die Ladies beweisen, dass sie sich die Pizza nach dem Match verdient hatten. Nach dem 4:0 liess man den Gegner dann zu viel gewähren und so konnten diese Melissa's Shutout doch noch vermiesen. 18 Sekunden später konnte der 4 Tore Vorsprung wieder hergestellt werden, was auch gleich das Endresultat von 5:1 war.
Die Lady Lakers gewannen alle vier Begegnungen gegen die Engadinerinnen.

Die Tore für die Lady Lakers:  Romi Brunner (4) und Tina Schuler

Am nächsten Sonntag 20.1.19 spielen die Lady Lakers auswärts gegen die Wisle Ladys aus Worb.

Bericht von #14 Romi Brunner