Spielberichte

Lady Lakers "2" - HC Ambri-Piotta Girls vom 03.11.19

Stolz trotz Niederlage

Die Lady Lakers empfingen einen bis lang noch unbekannten Gegner, die HC Ambri Piotta Girls, zuhause in Rapperswil.

Man wollte von Anfang an mehr auf die Defenisv Arbeit setzten. Im Gegensatz zu den letzten Partien, war man von Anfang an bereit und konnte mit Ambri mithalten. In der 6. Minute gelang jedoch Ambri der Führungstreffer. Die Ladys liessen sich dadurch aber nicht beeindrucken und spielten weiter gut mit. Nach 20 Minuten stand es 0:2 für Ambri.
Im 2. Drittel konnte Ambri gleich zwei Tore innert zwei Minuten erzielen. Man setzte weiterhin auf eine gute Defensiv arbeit. In der offensive konnten sich die Lady Lakers nur wenige gute Chancen erarbeiten, welche man auch nicht verwerten konnte.
Im 3. Drittel kassierte man keine weiteren Gegentreffer mehr und so endete das Spiel mit 0:4 zugunsten der HC Ambri-Piotta Girls.

Die Lady Lakers können aber trotz der Niederlage Stolz auf sich sein, denn man konnte über weite Strecken mit Ambri mithalten und kämpfte bis zum Schluss. Grosser Lob auch an unsere Torhüterin Jenny Mettler, die uns mit einer glanzleistung und tollen Paraden im Spiel halten konnte. Wir bedanken uns auch bei der Nachwuchspielerin Nina Embacher (sonst im B) die uns für dieses Spiel ausgeholfen hat und super Arbeit geleistet hat.
Das nächste Spiel der Lady Lakers D findet am Freitag 08.11.19 um 19:45 zuhause gegen den EHC Schaffhausen statt. Let‘s go Lakers

Bericht von #19 Nadine Steiner